banner02Slide thumbnail
banner04speise
banner03bier
banner06
Maibaumsetzen
28. April 2018

Unser Achtjähriger

Nachdem er drei Jahre lang im Limousinholzfass und anschließend fünf Jahre lang im Sherryfass liegen und reifen durfte, haben wir unseren Whisky Anfang 2018 nun endlich in die Flaschen gefüllt.

Gestern sind die Etiketten angekommen, heute haben wir sie geklebt, ab sofort ist er zu haben: unser achtjähriger Whisky mit satten 73,5 % vol. alc.!

Nach der Destillation der bierähnlichen Maische muss ein Whisky mindestens drei Jahre in Holzfässern gelagert werden, ehe man ihn Whisky nennen und als solchen verkaufen darf.

Die vom Holz abgegebenen Gerbstoffe, die Tannine, und das so genannte Toasting der Fässer spielen zusammen, um einem Whisky seinen besonderen Charakter zu geben.